Rowenta

Unter der Marke Rowenta werden durch das französische Unternehmen Groupe SEB bereits seit über 100 Jahren (1909) Geräte für den Haushaltsbedarf vertrieben. Zu diesem Angebot gehören unter anderem auch die Rowenta Bügeleisen.

1915 wurden Angebote wie Bügelgeräte oder Kaffeemaschinen durch Rowenta sogar unter der Bezeichnung von Luxusgeräten für den Haushalt geführt und produziert. Da spiegelt wiederum das Bestreben des Unternehmens wieder, hochwertige Bügeleisen für den Endverbraucher herstellen zu können.

Info: Erste Unternehmensaktivitäten verfolgte das Unternehmen Rowenta bereits ab 1884, damals noch unter dem Namen Weintraud & Comp. in Offenbach (Deutschland). Erst später wurde die Produktion von Bügeleisen und Co. dann unter der Marke Rowenta durchgeführt, fand jedoch teilweise weiterhin in Deutschland statt.

Die Produktion der Rowenta Bügeleisen

Was die Produktion der Bügeleisen von Rowenta angeht, so findet diese sowohl für die preisgünstigen, als auch für die Premium-Modelle weiterhin zu einem großen Teil im deutschen Erbach statt. Auch die Qualitätskontrolle erfolgt an diesem Standort.

Doch welche Arten von Bügeleisen produziert die Marke Rowenta?

Zum Sortiment zählen unter anderem:

Damit gehört Rowenta im Vergleich der Bügeleisen Hersteller und Marken zu den am breitesten aufgestellten Anbietern.

Aber auch hinsichtlich des Designs überzeugt das Unternehmen und unterscheidet sich oftmals positiv von den Geräten anderer Marken wie Bosch, Siemens oder Tefal. Denn die Rowenta Bügeleisen erhalten Sie in den unterschiedlichsten Farbkombinationen, teilweise sogar mit Musterung, auch für ein und das selbe Modell.

Zwar hat diese Farbvariation keinen direkten Einfluss auf die Bügelqualität, unterscheidet aber die Marke Rowenta insbesondere optisch von den meist monotonen Wettbewerbsgeräten.

Rowenta kaufen – Ihre Vorteile

Das Angebot an Bügeleisen ist heute nahezu unbegrenzt. Daher stellen sich Verbraucher oft die Frage:

Für welches Gerät und welchen Hersteller soll ich mich nun entscheiden?

Für Geräte der Marke Rowenta sprechen dabei einige Vorteile:

  • Großes Sortiment mit verschiedenen Bügeleisen Arten
  • Unterscheidung der Modelle in individuelle Farbvariationen
  • Preisliche Unterschiede zwischen Mittelklasse- und Premium-Bügeleisen
  • Geräte für den Haushalt, als auch für den Reisebedarf

Beim Kauf eines Rowenta-Bügelgerätes unterstützen wir Sie vor allem mit den ausführlichen Produktberichten, die Ihnen in Datenblättern und Textausführungen die Eigenschaften der Geräte nahelegen. Zusätzlich können Sie aber auch einen Rowenta Bügeleisen Test auf eigene Faust durchführen, der Ihnen zusätzliche Sicherheit beim Kaufprozess verschafft.

Wie genau das funktioniert, erfahren Sie im Kaufratgeber zum Bügeleisen Test.

Letztlich bieten Ihnen aber auch die Preisvergleiche auf Eigenhaushalt.de Sicherheit und Orientierung, wenn es um die Auswahl Ihres Rowenta Bügeleisens geht.

Angebot
Rowenta Dampfbügeleisen Steam Force DW 9240 dbl
Microsteam 400 Profile Laser Edelstahl Bügelsohle, Dampfstoß 230 g/min., Vertikaldampf, Ready-Temp System: LE Display zeit an, wann die Bügelsohle die richtige Temperatur erreicht hat entsprechend der gewählten Stoffart, Bewegungs-Sensor, automatische...
Angebot
Rowenta DG7623 Dampfbügeleisen, 2200 W, 1.1l
Rowenta DG7623, 2200 W, 6,3 bar, 1,1 l, 325 g/min, 100 g/min, Microsteam 400 Grundplatte
Angebot
Rowenta Dampfbügeleisen Steam Force DW 9240 dbl
Microsteam 400 Profile Laser Edelstahl Bügelsohle, Dampfstoß 230 g/min., Vertikaldampf, Ready-Temp System: LE Display zeit an, wann die Bügelsohle die richtige Temperatur erreicht hat entsprechend der gewählten Stoffart, Bewegungs-Sensor, automatische 3-Phasen Abschaltung, nach 30 Sek. auf der Sohle stehend, liegend nach 8 Min. ohne Benutzung, integrierte Antikalk-Kassette, Selbstreinigungsfunktion, Spray, Tropfstopp, Wassertank 320 ml