Teilintegrierte Spülmaschine Test Übersicht und Vergleich

Teilintegrierte Spülmaschine Test - Übersicht & Vergleich 2018

Jetzt die beste teilintegrierte Spülmaschine kaufen und bares Geld sparen!

Ein teilintegrierter Geschirrspüler wird in eine Küchenzeile eingefasst und an der Vorderseite der Klappe unterhalb der Bedienelemente mit einer Abdeckplatte im Design der Kuchenfront bedeckt. Damit entsteht der Eindruck, die Spülmaschine sei vollständig integriert, obwohl sie auch unter der Zeile hervorgeschoben werden kann.
Eigenhaushalt Werbebanner
Vergleich, Test und Überblick Vergleichssieger Bestseller Preistipp
ProduktbildBeko DSN6634FX1 teilintegrierte SpülmaschineBosch SMI69N75EU Serie 6 teilintegrierter GeschirrspülerBosch SMI68N25EU Serie 6 teilintegrierte SpülmaschineBosch SPI50E92EU Serie 4 teilintegrierte SpülmaschineMiele G6300 SCi D ED230 teilintegrierte Spülmaschine
ProduktBeko DSN6634FX1 teilintegrierte SpülmaschineBosch SMI69N75EU Serie 6 teilintegrierte SpülmaschineBosch SMI68N25EU Serie 6 teilintegrierte SpülmaschineBosch SPI50E92EU Serie 4 teilintegrierte SpülmaschineMiele G6300 SCi D ED230 teilintegrierte Spülmaschine
Kundenbewertungen
bei Amazon
Spülmaschinentyp Teilintegrierter GeschirrspülerTeilintegrierter GeschirrspülerTeilintegrierter GeschirrspülerTeilintegrierter GeschirrspülerTeilintegrierter Geschirrspüler
Energieeffizienzklasse A++A+++A++A+A+++
Trockenwirkungsklasse AAAAA
Energie/Durchgang 0,93 kWh0,84 kWh0,95 kWh0,79 kWh0,85 kWh
Energie/Jahr 262 kWh237 kWh266 kWh220 kWh237 kWh
Wasser/Durchgang 10 Liter9,5 Liter9,5 Liter9,5 Liter9,7 Liter
Wasser/Jahr 2.800 Liter2.660 Liter2.660 Liter2.660 Liter2.716 Liter
Maßgedecke 131414914
Geräuschentwicklung 44 dB42 dB44 dB46 dB44 dB
Spülprogramme 66 + 46 + 25 + 26 + 2
Abmessung 57 x 59,8 x 81,8 cm57,3 x 59,8 x 81,5 cm57,3 x 59,8 x 81,5 cm57,3 x 44,8 x 81,5 cm57 x 59,8 x 80,5 cm
Schnellspülprogramm
Oberkorb verst. k.A.k.A.k.A.
Beladungserkennung k.A.k.A.k.A.
Besteckkorb
Aqua stop k.A.vk.A.
Kindersicherung
Restlaufanzeige
Startzeitvorwahl
Produktinfos Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht
Angebotspreis363,00 €Derzeit nicht verfügbar1.345,34 €ab 479,39 EUR1.199,00 €
Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Anbieter
Amazon.de
Amazon.de
Amazon.de
Amazon.de
Amazon.de
Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise, Lieferzeiten und -kosten möglich. Alle Produktlinks sind Affiliate-Links zu Partnerseiten, mit denen Werbeeinnahmen generiert werden können. Für Sie als Käufer entstehen jedoch keinerlei Mehrkosten beim Produktkauf. Alle Angaben ohne Gewähr.

Teilintegrierte Geschirrspüler – Funktion trifft Design

Bosch SPI50E92EU Serie 4 teilintegrierte Spülmaschine
Ein teilintegrierter Geschirrspüler, der auch als integrierbare Spülmaschine bezeichnet wird, ist eine Sonderform der Einbau Geschirrspülmaschine. Im Vergleich zur vollintegrierten und der dekorfähigen Form wird beim teilintegrierten Spüler lediglich ein Teil der Front im Design der Küchenzeile verkleidet. Die Bedienblende hingegen bleibt offen zur Küchenfront gerichtet und auch im Design des Herstellers.

Teilintegrierte Spülmaschine Test – Übersicht 2018

Portal oder Magazin Teilintegrierte Spülmaschine Test
Stiftung Warentest Kein teilintegrierter Geschirrspüler Test vorhanden
ÖKO Test Kein teilintegrierter Geschirrspüler Test vorhanden
ETM Testmagazin Kein teilintegrierter Geschirrspüler Test vorhanden
Haus & Garten Test Kein teilintegrierter Geschirrspüler Test vorhanden

Die Auflistung der teilintegrierte Spülmaschine Testsieger und Tests zeigt eine Auswahl aktueller Tests und Bewertungen. Es kann jedoch keine Vollständigkeit aller auf dem Markt durchgeführten teilintegrierte Spülmaschine Tests gewährleistet werden. Wir selbst haben ausdrücklich keinen teilintegrierte Spülmaschine Test, sondern lediglich einen Vergleich verschiedener Produkte durchgeführt.

Was macht die teilintegrierte Spülmaschine besonders

Die teilintegrierte Spülmaschine ist so konzipiert, dass sie ohne die Abdeckplatte an der Vorderseite im Design der Küchenfront zwar funktionieren würde. Jedoch würde das Gerät den Gesamteindruck der Küche in großem Maße negativ beeinflussen. Aus diesem Grund wird eine rechteckige Abdeckplatte im Material der Küchenzeile, meist handelt es sich dabei um Holz in roher oder aufbereiteter Form, mit einer Dicke von meist 2 bis 3 cm auf der Tür der Spülmaschine angebracht.

Die Besonderheit vor allem im Vergleich zur vollintegrierten Spülmaschine ist jedoch, dass die Armaturen zur Bedienung und Einstellung des teilintegrierten Geschirrspülers weiterhin sichtbar bleiben. Dies hat vor allem den Vorteil, dass die Einstellung eines Spülprogramms deutlich einfacher und schneller erfolgen kann.

Zum anderen lässt sich im Gegensatz zur vollintegrierten Maschine auch das Anzeigendisplay nutzen, welches die Restlaufzeit, das Datum oder die aktuelle Uhrzeit als Orientierung in der Küche angibt. Aber auch die Füllstandsanzeigen zur Beladung oder dem Stand des Klarspülers können über das Display an der Vorderseite der teilintegrierten Spülmaschine abgelesen werden.

Info: Beim Kauf eines teilintegrierten Geschirrspülers sollten Sie darauf achten, dass die Frontplatte für die Spülmaschine nicht im Lieferumfang des Elektrogerätes enthalten ist. Diese muss als Teil der Küchenausstattung vom Hersteller mitgeliefert werden. Achten Sie auch auf die verschiedenen Größenformen der Geschirrspüler, wobei zwischen 45 und 60 cm Modellen unterschieden wird.

Vorteile und Nachteile integrierbarer Geschirrspüler

Grundsätzlich haben Sie in den meisten Fällen die freie Wahl zwischen einer dekorfähigen, einer vollintegrierten und einer teilintegrierten Spülmaschine. Faktoren, welche diese Wahl bestimmen, sind meist designtechnischer, aber auch funktioneller Natur. Denn während der teilintegrierte Geschirrspüler einfacher und nutzerfreundlicher in der Bedienung der Einstellungsmöglichkeiten ist, bietet das vollintegrierte Modell einen deutlich besseren Schutz der Spülmaschine selbst, passt sich aber auch vollständiger und optisch ansprechender in die Küchenfront ein.

Die Vorteile und Nachteile eines integrierbaren Geschirrspülers lassen sich mit den nachfolgenden Auflistungen zusammenfassen:

Vorteile:

  • Leichte Bedienung der Einstellungsmöglichkeiten durch Frontdisplay
  • Frontpartie ist größtenteils hinter der Abdeckung verborgen
  • Material und Dicke des Materials entsprechen dem der restlichen Küchenfront
  • Gerät in den Größenformen 45 und 60 cm erhältlich
  • Gleiche Funktionseigenschaften wie andere Geschirrspüler Arten
  • Anpassung der Höhe der Abdeckplatte durch Blendenausgleichsleisten möglich

Nachteile:

  • Sollte designtechnisch nicht als freistehender Geschirrspüler genutzt werden
  • Sichtbare Bedienleiste kann für einige Verwender störend sein

Wer auf der Suche nach einem passenden Geschirrspüler für die Integration in seine Küchenzeile ist, der wird rein funktionell mit allen drei Einbau-Spülmaschinen fündig. Die Unterschiede sind vor allem im Bereich des Designs und der Anpassung in die Küchenfront zu finden. Hier haben Sie also nach Ihrem individuellen Geschmack die Wahl. Aber auch preislich ist eine dekorfähige Front für eine Spülmaschine vergleichsweise günstiger, als ein vollständig verkleidetes und integriertes Gerät.

Im Gesamtpaket einer Küchenanschaffung und der damit einhergehenden preislichen Relation fällt die Auswahl für oder gegen die teilintegrierte Geschirrspülmaschine jedoch meist nur wenig ins Gewicht.

Leistungsmerkmale integrierbarer Geschirrspüler

Der teilintegrierte Geschirrspüler kann in den Größen mit einer Breite von 45 cm und 60 cm eingepasst werden. Grundsätzlich zählen die Geräte jedoch weiterhin zu den großen Geschirrspülern, die im Vergleich zum Tischgeschirrspüler über eine fast unbegrenzte Variation von Einstellungsmöglichkeiten und Funktionseigenschaften verfügen.

Die Leistungs- und Qualitätsmerkmale unterscheiden sich dabei in funktionelle und designtechnische Eigenschaften, die einen Einfluss auf die Sicherheit und das Handling in der Verwendung der Spülmaschine haben.

Zu den Funktionswerten zählen bei einer teilintegrierten Spülmaschine zählen:

  • Die Verbrauchseffizienz des Geschirrspülers
  • Die maximale Füllmenge
  • Die Trockenwirkungsklasse
  • Die Lautstärke der integrierbaren Spülmaschine
  • Das Korbsystem
  • Die Programmwahl beim Spülen
  • Zusatzfunktionen und -eigenschaften

Beim Kauf eines teilintegrierten Geschirrspülers sollten Sie sich also bereits vor dem Kauf darüber im Klaren sein, welche Anforderungen Sie an ein solches Gerät haben.

Die Verbrauchseffizienz teilintegrierter Geschirrspüler

Die Verbrauchseffizienz beschreibt den Verbrauch von Strom und Wasser bezogen auf den einzelnen Spülgang sowie gerechnet auf das gesamte Jahr. Dabei werden 280 Spülgänge mit einer teilintegrierten Spülmaschine als Richtwerte angenommen. Gleichzeitig variiert der Verbrauch eines Geschirrspülers außerdem auch mit der Verwendungsart – Also welches Spülprogramm Sie nutzen und wie lange dieses mit welcher Wassermenge und -temperatur läuft.

Die Durchschnittswerte, welche Sie als Anhaltspunkte für den Kauf des teilintegriertes Geschirrspülers ansetzen können, sind:

  • Wasserverbrauch: Maximal 10 Liter/Durchgang = 2.800 Liter/Jahr
  • Stromverbrauch: Maximal 1 kWh/Durchgang = 280 kWh/Jahr

Info: Wenn Sie vor allem nach einem effizienten Geschirrspüler suchen, dann sollten Sie auch darauf achten, dass dieser über einen Eco Modus sowie eine Beladungserkennung verfügt. Beide Funktionen sorgen für einen zusätzlich niedrigeren Verbrauch von Strom und Wasser.

Die maximale Füllmenge

Die maximale Füllmenge bezieht sich auf die Anzahl an Maßgedecken, die eine teilintegrierte Spülmaschine pro Spülgang fassen kann. Diese Füllmenge ist außerdem dadurch beeinflusst, wie viele Töpfe und Pfannen Sie zusätzlich zum Geschirr und Besteck in den zwei Korbebenen des Gerätes unterbringen.

Um auch in diesem Bereich eine Einschätzung über die Richtwerte einer integrierbaren Spülmaschine treffen zu können, hilft auch hier der Durchschnittswert der Spülmaschinen-Art:

  • Füllmenge 45 cm teilintegrierter Geschirrspüler: Mindestens 8 Maßgedecke
  • Füllmenge 60 cm teilintegrierter Geschirrspüler: Mindestens 10 Maßgedecke

Wenn Sie also Kochutensilien und breite Teller spülen möchten, achten Sie darauf, dass diese möglichst senkrecht im unteren Korbsystem aufgestellt werden. Dies spart Platz und verbessert das Reinigungsergebnis des teilintegriertes Geschirrspülers.

Tipp: Um die Reinigung des Geschirrs zu optimieren, sollten Sie darauf achten, dass großflächige Teller sowie Töpfe und Pfannen nicht waagerecht in der unteren Korbebene aufgestellt werden. Denn dadurch werden die Sprüharme daran gehindert, das Wasser innerhalb der Spülmaschine gleichmäßig zu verteilen. Die Folge: Unsauberes Geschirr. 

Die Trockenwirkungsklasse

Mit der Trockenwirkungsklasse wird bei einer teilintegrierten Spülmaschine der Grad der Trockenheit des Geschirrs beschrieben, wenn dieses am Ende des Programms aus der Spülmaschine genommen wird.

Ähnlich wie die Energieeffizienzklasse, wird der Trockenwirkungsgrad in einer Bewertungsskala von A (gut) bis G (schlecht) unterteilt.

Für die integrierbare Spülmaschine gilt daher:

  • Trockenwirkungsklasse: Das Gerät sollte hier mit der Klasse A ausgezeichnet sein

Damit vermeiden Sie, dass Sie unmittelbar nach dem Spülgang nochmals Hand anlegen müssen, um das Geschirr von Hand zu trocknen und dann in den Schrank einräumen zu können.

Die Lautstärke der integrierbaren Spülmaschine

Die Lautstärke einer Geschirrspülmaschine stellt einen wichtigen Aspekt beim Kauf dar. Denn niemand möchte sich durch störende und laute Geräusche der Spülmaschine belästigt fühlen, wenn das Gerät doch eine Entlastung für den Alltag darstellen sollte. Aus diesem Grund ist bei der Kaufauswahl teilintegrierter Geschirrspüler auch die Lautstärke (Gemessen in Dezibel) in den Bewertung zu integrieren.

  • Lautstärke: Diese sollte bei der teilintegrierten Spülmaschine maximal 50 dB betragen

Ein Vorteil voll- und teilintegrierter Geschirrspüler ist dabei, dass Sie einen Teil der Geräusche aus dem Inneren der Spülmaschine abdämpfen. Dadurch ist auch die Nutzung im Haushalt über Nacht deutlich angenehmer, da keine störend lauten Geräusche aus der Küche tönen.

Das Korbsystem

Das Korbsystem einer teilintegrierten Geschirrspülmaschine ist wichtig, da es, je nach Modell, in seiner Höhe verstellbar ist. Dies ermöglicht es Ihnen bei Bedarf auch größere Töpfe und Pfannen in der Spülmaschine zu platzieren. Zu einem anderen Anlass können dann wiederum einfach beide Korbebenen für große Mengen an Teller genutzt werden.

Aber auch der Besteckkorb ist Teil des Korbsystems eines integrierbaren Geschirrspülers. Hierbei unterscheiden heutige Geschirrspüler zwischen einem klassischen Besteckkorb, der auch aus der Spülmaschine entfernt werden kann. Und einer dritten Korbebene, welche sich an der inneren Oberseite der Spülmaschine befindet. Dort werden dann Messer, Gabel und Löffel in vorgefertigte Schlitze eingelegt und durch das Wasser der darunterlegenden Sprüharme gereinigt.

  • Korbsystem: Das Korbsystem sollte verstellbar sein. Ob Besteckkorb oder -Ebene ist frei und je nach Geschmack wählbar. Die dritte Korbebene ermöglicht jedoch mehr Platz für anderes Geschirr

Ratgeber: Bei der Aufteilung in drei Korbebenen ist es enorm wichtig, dass der Wasserfluss der Sprüharme ungehindert funktionieren kann. Bei einer teilintegrierten Spülmaschine sind daher meist zwei Arme an der inneren Unterseite sowie unter dem mittleren Korb angebracht. Werden die Körbe aber durch waagerecht eingelegte Teller und Platten verdeckt, kann das Wasser intern nicht mehr richtig zirkulieren. Die Folge: Das Besteck sowie das Geschirr wird nicht ausreichend gesäubert.

Die Programmwahl beim Spülen

Ein wesentliches Auswahlkriterium einer Spülmaschine ist die Anzahl verschiedener Spülprogramme. Diese hat einerseits einen Einfluss auf die Sparsamkeit des teilintegrierten Geschirrspülers. Auf der anderen Seite sorgen spezielle Intensivprogramme auch dafür, dass hartnäckige Verschmutzungen durch Wärmeeinfluss und längere Spüldauer effektiv gelöst werden können.

Auch wenn ein Geschirrspüler vollintegriert ist, beläuft sich die Anzahl an Programmen meist auf eine Auswahl zwischen 5 und 8. Dazu gehören sowohl Vorspülprogramme, als auch intensive Spülgänge. Hinzu kommen Eco-Modi für geringeren Stromverbrauch und die Beladungserkennung, welche das Geschirr nur so lange reinigt, bis es tatsächlich sauber ist.

  • Spülprogramme teilintegrierter Geschirrspüler: Mindestens 5, bestenfalls 8 Programme

Jedes Mal, wenn Sie den teilintegrierten Geschirrspüler in Betrieb nehmen, sollten Sie zuvor das Geschirr auf seine Verunreinigung prüfen. Erst dann wählen Sie das entsprechende Programm aus. Achten Sie außerdem darauf, dass keine Essensreste am Geschirr hängen und die Verschmutzungen nicht zu stark antrocknen. Dies erschwert die Reinigung von Gläsern, Tellern, Pfannen und Töpfen.

Zusatzfunktionen und -eigenschaften teilintegrierter Spülmaschinen

Teilintegrierte Geschirrspüler zählen zu den Spülmaschinen mit der größten Variation verschiedener Geräte, Leistungsklassen und Preisgefügen. Diese Kategorisierung wird vor allem durch die unterschiedlichen Zusatzfunktionen beeinflusst, welche Sie beim Kauf eines solchen integrierbaren Spülers wählen können.

Dazu zählen die folgenden Zusatzfunktionen:

  • Startzeitvorwahl: Sie bestimmen, zu welcher Uhrzeit Ihre Maschine automatisch startet
  • Verschmutzungsgrad-Sensor: Steuert die Programmdauer nach Verschmutzung eigenständig
  • Wasserstopp: Sorgt dafür, dass bei austretendem Wasser keines mehr nachläuft
  • Halbe Beladung: Bei wenig Geschirr ist dieser Modus strom- und wassersparend
  • Kindersicherung: Durch Tastenkombination wird das Öffnen der Maschine verhindert
  • Restlaufanzeige: Wie lange die teilintegrierte Spülmaschine noch läuft, zeigt das Display
  • SoftSpikes: Gummiaufsätze, die vor allem Gläser vor Beschädigungen schützen
  • SoftGrip: Schont die Unterseite von Tassen, Gläsern und Tellern beim Einstellen

Auch die Funktionen und die Sparsamkeit teilintegrierter Geschirrspüler entwickelt sich ständig weiter. Eine Auswahl an Zusatzfunktionen gehört daher oft schon zur Grundausstattung, weshalb dadurch meist keine immensen Zusatzkosten mehr entstehen. Natürlich werden aber auch die teilintegrierten Spülmaschinen in Premium-Modelle mit vollem Leistungspaket und solchen, die nur auf die Funktion der Reinigung von Geschirr ausgelegt sind, unterschieden.

Hier können Sie Ihren Schwerpunkt beim Kauf selbst legen: Qualität oder preisgünstige Anschaffung.

Was unterscheidet voll- und teilintegrierte Modelle

Wer sich eine neue Küche angeschafft oder bei einer bestehenden Küchenzeile über die Integration einer (neuen) Geschirrspülmaschine nachdenkt, der steht bei einem Einbau-Modell vor der Auswahl zwischen drei verschiedenen Arten: Dekorfähig, vollintegriert und teilintegriert.

Besonders die beiden integrierten Modelle haben dabei überschneidende Eigenschaften, in denen sich die beiden Gerätearten gleichen.

Der Unterschied in der Bedienung

Hinsichtlich der Bedienung unterscheiden sich vollintegrierte und teilintegrierte Geschirrspüler in der Anbringung der Bedienzeile sowie der Anzeige von Daten über Restlaufzeit, Start- und Uhrzeit. Während die Bedienleiste beim vollintegrierten Einbau-Geschirrspüler an der Innenseite der Tür angebracht ist, steht das Display und die Auswahlknöpfe beim teilintegrierten Modell an der Oberseite der Frontseite der Maschine.

Der Unterschied in der Optik

Natürlich spielt die Optik den entscheidenden Faktor im Unterschied von voll- und teilintegriertem Geschirrspüler. Denn trotz der Unterscheidungen in der Bedienung, nimmt diese keinen Einfluss auf die Funktionalität des Gerätes. Die Optik hingegen bestimmt das Erscheinungsbild der Küchenzeile maßgeblich, weshalb sich viele Verwender eher für das vollintegrierte Modell entscheiden.

Der Unterschied in der Sicherheit

Auch der Sicherheitsaspekt unterscheidet sich bei teil- und vollintegrierter Spülmaschine. Zum einen schützt eine vollständige Verkleidung der Front einer Spülmaschine das gesamte Gerät vor Schlägen und Kratzern, die beim Kochen oder durch den Staubsauger herbeigeführt werden können.

Zum anderen verhindert das innenliegende Bedienelement bei der vollintegrierten Maschine das Verstellen von Einstellungen oder das versehentliche Starten der Maschine durch Kinder. Damit ist das vollintegrierte Spülgerät in Sachen Sicherheit positiver zu bewerten als der teilintegrierte Geschirrspüler.

FAQ zum integrierbaren Geschirrspüler

Beim Kauf und der Verwendung integrierbarer Spülmaschine kommen häufig Fragen auf, welche den Einbau, die Bedienungsweise sowie die Pflege und Reinigung der Geschirrspülmaschine angehen. Im Teil der FAQ zum integrierbaren Geschirrspüler greifen wir einige der Fragen auf und beantworten diese für Sie zusammenfassend.

Kann das Gerät zu einer freistehenden Spülmaschine umfunktioniert werden?

Eine teilintegrierte Spülmaschine kann, sollte aber nicht zu einer freistehenden Maschine umfunktioniert werden. Hinsichtlich der Funktion würde natürlich auch der Geschirrspüler auch freistehende seine Leistung erbringen. Doch die scharfkantigen Abschlüsse des Gerätes vor allem durch die fehlende Abdeckplatte und die offene Frontpartie durch eine fehlende Verzierplatte stellen einerseits eine Verletzungsgefahr für Klein und Groß dar. Zum anderen ist aber auch das optische Erscheinungsbild alles andere als ansprechend.

Antwort: Ja, der teilintegrierte Geschirrspüler funktioniert auch freistehend. Von einer Nutzung als solcher raten wir jedoch ab.

Ist eine Nutzung als vollintegriertes Modell möglich?

Oftmals erreicht uns auch die Frage, ob und wie eine teilintegrierte Geschirrspülmaschine zu einem vollintegrierten Gerät umfunktioniert werden kann. Hierbei ist jedoch ganz klar zu sagen: Dies funktioniert nicht. Würde man nämlich eine Abdeckblende über die gesamte Frontpartie der Spülmaschine legen, wären die Bedienelemente zur Einstellung der Spülmaschine ebenfalls verdeckt.

Antwort: Nein, der teilintegrierte Geschirrspüler kann nicht als vollintegrierter genutzt werden.

Wie wird die Frontpartie der teilintegrierten Spülmaschine montiert?

Die Höhe der Frontplatte wird bei einer teilintegrierten Geschirrspülmaschine zum einen durch die sogenannte Blendenausgleichsleisten bestimmt. Diese soll dazu dienen, die Verzierplatte an die Abmessungen von Schubladen oder anderen Maßstäben im Gesamtbild der Küchenzeile anzupassen.

Bei der Anbringung der Frontplatte gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder wird diese per Steckmechanismus und Winkel auf die Spülmaschine gedrückt. Aber auch das Verschrauben der Abdeckplatte seitlich des Geschirrspülers ist je nach Hersteller und Art der Spülmaschine möglich.

Antwort: Entweder über einen Steckmechanismus oder die Verschraubung der Platte.

Wodurch lässt sich die Lautstärke des Geschirrspülers reduzieren?

Grundsätzlich gibt es keine direkte Möglichkeit, die Lautstärke des Geschirrspülers wirklich effektiv zu reduzieren. Einige Voraussetzungen sind aber wie folgt zu beachten:

  • Achten Sie auf einen festen Stand der teilintegrierten Spülmaschine
  • Vermeiden Sie, dass das Spaltmaß zwischen Spüler und Innenwand der Küchenzeile das Gegeneinanderschlagen der beiden Flächen ermöglicht
  • Achten Sie darauf, dass die Nische für den Geschirrspüler nicht zu groß ist

Auch die Nutzung von Dämmmaterial in den Zwischenräumen von teilintegriertem Geschirrspüler und der Küchenzeile ist möglich. Sprechen Sie hier am besten vor der Installation mit dem Hersteller Ihrer Küchen.

Antwort: Eine aktive Reduzierung der Lautstärke ist nur bedingt möglich. Achten Sie vor allem auf eine saubere Integration der Spülmaschine.

Wie Sie den passenden teilintegrierten Geschirrspüler finden

Mit unserem Ratgeber haben wir Ihnen eine große Auswahl hilfreicher Informationen für den Kauf, die Installation und die Verwendung einer teilintegrierten Spülmaschine bereitgestellt.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite eine Vergleichstabelle sowie eine Liste von Empfehlungen aktueller Modelle teilintegrierter Geschirrspülmaschinen. Mit den einzelnen Produktberichten haben Sie dann die Möglichkeit, die jeweiligen Geräte faktenbasiert zu bewerten und ein passendes Gerät zu Ihren individuellen Anforderungen zu finden. Unser Preisvergleich hilft Ihnen außerdem dabei, einen günstigen Preis für das von Ihnen ausgewählte Gerät zu erhalten.

Damit wünschen wir Ihnen einen größtmöglichen Nutzen und eine effiziente Zeitersparnis bei der Verwendung Ihres teilintegrierten Geschirrspülers.

Teilintegrierte Spülmaschine Test – Übersicht und Vergleich 2018
5 ☆ (100%) 32 Votes