Wann eignet sich ein Dampfgarer?

Wann eignet sich ein Dampfgarer? Diese Frage bewegt heuer sehr viele Menschen. Wir haben uns auf die Suche nach Antworten begeben.

Viele Vorteile des Dampfgarens

Es handelt sich um eine Zubereitungsart, die für etliche Gerichte ausgezeichnet geeignet ist. Die Vorteile gegenüber dem Kochen sind folgende:

  • Dampfgaren benötigt weniger Energie, denn es wird viel weniger Wasser aufgeheizt.
  • Durch die schonende Zubereitungsvariante bleiben die Form und vor allem der Geschmack des Garguts viel besser erhalten. Die Mineralstoffe und Aromen verbleiben im Gargut. Die sensorische Qualität von dampfgegarten Speisen ist daher sehr gut.
  • Auch wasserlösliche Vitamine bleiben erhalten. Fettlösliche Vitamine wiederum setzt das Dampfgaren aus der pflanzlichen Matrix frei, sie sind damit besser verfügbar. Insgesamt ist Dampfgaren ein sehr vitamin- und mineralstoffschonendes Zubereitungsverfahren.

Die physikalische Funktionsweise des Dampfgarens

Die nötige Wärme für die Zubereitung der Speisen entsteht durch Kondensation. Auf dem Gargut kondensiert der Wasserdampf aus, dabei gibt er die Kondensationsenergie ab. Diese wiederum bewirkt die thermische und dadurch auch stoffliche Veränderung der gegarten Lebensmittel. Wann eignet sich ein Dampfgarer unter diesem Blickwinkel? Nun, es gibt einen einzigen kleinen Nachteil gegenüber der herkömmlichen Zubereitung: Dampfgaren dauert ein wenig länger. Es sollte also Zeit vorhanden sein. 

Welche Lebensmittel bereitet man in einem Dampfgarer zu?

Viele Menschen fragen sich: Welche Lebensmittel bereitet man in einem Dampfgarer zu? Wir haben daher eine Liste erstellt:

  • Gemüse jeder Art
  • nicht gebräunter Fisch und nicht gebräuntes Fleisch
  • Kartoffeln
  • Spargel
  • Nockerl
  • Knödel
  • Gemüsecremesuppen
  • Risotto

Trockene Teigwaren hingegen (Nudeln) sollten damit nicht zubereitet werden. Wann eignet sich ein Dampfgarer in Hinblick auf die Küchenausstattung? Nun, es genügt eigentlich ein Topf mit Deckeln und Dampfeinsatz. Doch wesentlich effizienter sind echte Dampfgarer. Bei diesen gibt es wiederum Tisch- und Einbaugeräte sowie die Mikrowelle mit Dampfgarer. Die Mikrowelle und Einbaugeräte arbeiten deutlich präziser als Tischgeräte. Diese sind oft nicht dicht. Damit entweicht der Dampf unkontrolliert. Wichtig zu wissen: Die Mikrowelle ist ausgezeichnet programmierbar. Gleichzeitig bleibt damit die Küche garantiert sauber. Auch kann Gemüse damit auf keinen Fall übergart werden. Die von uns gezeigte Mikrowelle ist natürlich nur eines von mehreren solcher Geräte, doch schauen Sie sich doch einmal die unglaublichen Features an! Sie können mit dieser Grill-Kombi-Mikrowelle preisbewusst ins gesunde Dampfgaren einsteigen. Der integrierte Dampfgarer macht nämlich aus der Inverter-Mikrowelle ein cleveres Dampfgargerät, das aber gleichzeitig auch über eine praktische Pizzapfanne für herrlich knusprige Pizzen, Fleisch oder Flammkuchen verfügt. Sie können hiermit 17 Gewichtsautomatikprogramme, eine Zeit-Plus-Funktion und einen Schnellstart nutzen. Mit dem Dampfgaren entdecken Sie wieder das Frische-Erlebnis von schonend zubereiteten Lebensmitteln, die aufgrund der vielen enthaltenen Vitamine und Mineralien ganz unglaublich gesund sind. Das Dampfgaren mit dieser Mikrowelle ist ganz einfach: Sie füllen Wasser in die in der Mikrowelle befindliche Pizzapfanne, dann stellen Sie zum Zweck des Dampfgarens den Dampfgareinsatz hinein. Dort legen Sie nur Ihre Lebensmittel auf und decken anschließend alles ab. Sie starten nun eines von mehreren Automatikprogrammen für das Dampfgaren und entnehmen nach der vorgesehenen Zeit das Gericht – lecker! Dünsten können Sie mit dieser Mikrowelle übrigens auch. Bereiten Sie auf diese Weise leckere Muschel- und Fischgerichte oder Risotto zu! Wenn Ihnen danach ist, grillen Sie natürlich Ihre Speisen auch wieder einmal sehr knusprig. All das macht diese unglaubliche Mikrowelle möglich!

Fazit: Leben Sie gesünder mit Dampfgaren!

Für Sie und Ihre Familie führt das Dampfgaren wieder zu einer gesünderen Ernährung. Sie brauchen auch nicht mehr Öl oder Fett zum Braten, was übrigens ein Diätprogramm unterstützt. Selbst viele Gewürze inklusive Salz sind überflüssig, denn durch das Dampfgaren tritt wieder der Eigengeschmack der Speisen hervor. Genießen Sie dieses neue kulinarische Erlebnis!

Jetzt bewerten!