Mikrowelle mit Backofen Test – Übersicht und Vergleich 2018

Mikrowelle mit Backofen
Die Mikrowelle mit Backofen, auch als Mikrowellenherd bezeichnet, gehört heute zu den beliebtesten Arten der Mikrowelle. Denn sie ersetzt schon jetzt in vielen Haushalten Geräte wie den Backofen oder Elektrogrill, indem sie preisliche, funktionelle sowie effiziente und sicherheitsbezogene Vorteile bietet. Hier erfahren Sie alles zur Backofen Mikrowelle.
Direkt zur Mikrowellen mit Backofen Vergleichstabelle

Mikrowelle mit Backofen Test – Übersicht 2018

Portal oder Magazin Mikrowelle mit Backofen Test
Stiftung Warentest  Kein Mikrowelle mit Backofen Test vorhanden
ÖKO Test  Kein Mikrowelle mit Backofen Test vorhanden
ETM Testmagazin  Mikrowelle mit Backofen Test 09/2014
Haus & Garten Test  Kein Mikrowelle mit Backofen Test vorhanden

Die Auflistung der Mikrowelle mit Backofen Testsieger und Tests zeigt eine Auswahl aktueller Tests und Bewertungen. Es kann jedoch keine Vollständigkeit aller auf dem Markt durchgeführten Mikrowelle mit Backofen Tests gewährleistet werden. Wir selbst haben ausdrücklich keinen Mikrowelle mit Backofen Test, sondern lediglich einen Vergleich verschiedener Produkte durchgeführt.

Eigenschaften einer Mikrowelle mit Backofen

Wer auf der Suche nach einer Mikrowelle ist, der findet auf dem markt heute eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle, Bauweisen und Größen. Auch im Hinblick auf die Sonderfunktionen und Einstellungsmöglichkeiten der jeweiligen Hitzestufen und (Automatik-)Programme unterscheiden sich die Ausführungen der Mikrowelle von Herstellern wie Siemens, Panasonic, Bauknecht, uvm. .

Die Mikrowelle mit Backofen gehört dabei heute zu den beliebtesten Ausführungen des klassischen Küchenhelfers, da sie sowohl zum Auftauen und Aufwärmen von Lebensmitteln, aber auch für die vollständige Zubereitung von Speisen und Heißgetränken genutzt werden kann.

Dementsprechend ist es vor allem die Heizleistung und -intensität, welche eine Mikrowelle mit Backofenfunktion von der herkömmliche Ausführung der Mikrowelle unterscheidet, welche lediglich durch die Ausstrahlung von Mikrowellenstrahlungen arbeitet. Eine Backofen-Mikrowelle hingegen arbeitet mit dem Einsatz von (Heiß-)Luft, welche durch einen integrierten Ventilator im Garraum des Gerätes verteilt wird. Unterschieden wird hierbei zwischen den beiden Ausführungen:

  • Mikrowelle mit Heißluft
  • Mikrowelle mit Umluft (Ober- und Unterhitze)

Je nachdem, für welche Anlässe Sie Ihre Mikrowelle mit Backofen benutzen möchten, empfiehlt sich die Auswahl einer der beiden Ausführungen. Weitere Informationen dazu finden Sie außerdem weiter unten im Zuge dieses Ratgeber mit der Überschrift Welche Funktionen zeichnen eine Mikrowelle mit Backofen aus.

Wann trifft die Bezeichnung „Backofen“ zu?

Dementsprechend steht die Bezeichnung Mikrowelle mit Backofen nicht nur für eine einzige Ausführung der Mikrowelle, sondern für eine übergeordnete Kategorie des Gerätes. Sowohl die Mikrowelle mit Umluft-, als auch das Gerät mit Heißluft-Funktion zählen zu den Modellen mit Backofenfunktion.

In den meisten Fällen bieten Ihnen die Hersteller jedoch eine Auswahl an Kombigeräten an, die über mehrere kombinierte Grundfunktionen verfügen, welche dann bei der Zubereitung, dem Auftauen oder Aufwärmen von Speisen und Getränken einzeln oder kombiniert genutzt werden können. Dementsprechend gibt es auch…

.. Mikrowellen mit Backofen und Grill,

.. Mikrowellen mit Backofen und Dampfgarer,

.. sowie Mikrowellen mit Backofen, Grill und Dampfgarer.

Aufgrund der umfangreichen Funktionalität gelten moderne Mikrowellen heute bereits als vollständiger Ersatz zum klassischen Backofen. Für den Haushalt eignen sich dabei insbesondere die Einbau Mikrowellen oder die Unterbau-Geräte, um den klassischen Backofen oder den Elektrogrill in der Küchenzeile zu ersetzen. Die Vorteile, Stärken und Unterschiede sprechen dabei meist deutlich für die Anschaffung einer Mikrowelle mit Backofenfunktion.

Vergleich, Test und Überblick
ProduktbildSeverin MW 7848 MikrowellePanasonic NN-DF383BGPG MikrowellePanasonic NN-CF771SEPG MikrowelleSEVERIN MW 9672 NA MikrowelleBomann MWG 2216 H EB Mikrowelle
ProduktSeverin MW 7848 Mikrowelle mit BackofenPanasonic NN-DF383BGPG Mikrowelle mit BackofenPanasonic NN-CF771SEPG Mikrowelle mit BackofenSeverin MW 9672 NA Mikrowelle mit BackofenBomann MWG 2216 H EB Mikrowelle mit Backofen
Leistung900 Watt1.000 Watt1.000 Watt800 Watt900 Watt
Leistungsstufen4k.A.k.A.55
Automatikprogramme1015171010
Garraum Volumen25 Liter23 Liter27 Liter23 Liter25 Liter
Drehteller31,5 cmk.A.k.A.27 cm31,5 cm
Außenmaße51 x 45 x 31 cm39,6 x 48,3 x 31 cm49,4 x 52,9 x 32,6 cm49 x 40 x 29 cm47 x 52 x 35 cm
Eigengewicht10 kg13,5 kg17,5 kg14,6 kg21 kg
Display
Auftauprogramm
Kindersicherung
Grillfunktion
Backofenfunktion
Dampfgarerfunktion
Produktinfos Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht Produktbericht
Kaufen

Der Unterschied zum klassischen Backofen

Seit Jahren gilt der Backofen als eines der entscheidenden und wichtigsten Elektrogeräte im Haushalt. Ob für das Anrichten von Fertiggerichten wie Pizza, Chicken Wings oder Fertiglasagne. Aber auch für die Zubereitung von Aufläufen, Fisch, Fleisch, Gemüse oder anderen Lebensmitteln – Der klassische Backofen überzeugt durch seine Funktionalität und vielseitige Anwendungsmöglichkeiten beim Kochen für 1 oder mehrere Personen.

Ein wesentlicher Nachteil des Backofens, der schließlich zur Grundausstattung der Küchenzeile gehört, ist jedoch der vergleichsweise teure Anschaffungspreis, den ein solches Gerät mit sich bringt. Besonders für Berufseinsteiger, Studenten oder Singles ist der Kauf eines solchen Backofens dabei meist eine finanzielle Belastung, welche bei der Neueinrichtung der Küche zwar notwendig, aber oft nur in Verbindung mit der Finanzierung eines solchen Gerätes machbar ist – Durch die Verzinsung bedeutet aber auch dies wiederum eine erneute „Verschuldung“, die mit der Wahl einer Mikrowelle mit Backofen umgangen werden kann.

Vorteile und Nachteile eines klassischen Backofens:

  • Viel Platz für die Zubereitung von Lebensmitteln
  • Einfache Bedienung
  • Seit vielen Jahren bewährte Grundausstattung im Haushalt
  • Benötigt auch in kleinen Küchen viel Platz
  • Vor allem in 1 bis 3 Personen-Haushalten oftmals viel zu groß
  • Stromverbrauch und -kosten durch das Aufheizen vergleichsweise hoch
  • Anschaffungspreis oft bis zu 500€ für ein gutes Markengerät

Bei der Betrachtung der Vor- und Nachteile des Backofens zeichnet sich hier schnell ab, dass vor allem für kleinere Haushalte mit geringem Platzangebot sowie wenigen Personen eine Alternative zum klassischen Backofen deutlich besser anwenden können. Und genau dafür eignet sich die Mikrowelle mit Backofen hervorragend!

Die Mikrowelle mit Backofenfunktion mit klaren Vorteilen

Durch ihre kompakte Größe kann diese Form der Mikrowelle problemlos freistehend im Küchenraum platziert werden. Lediglich der Stromanschluss ist hier von Nöten, der aber auch durch ein Verlängerungskabel beliebig verlegt werden kann.

Zum anderen bietet der Markt heute eine Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen der Mikrowelle mit Backofen, zu denen auch die Einbau und Unterbau Mikrowellen, genauso wie die Mini-Mikrowellen gehören. Dementsprechend stellt das Modell mit Backofenfunktion auch eine hervorragende Alternative zum klassischen Backofen dar, was die zusammengefassten Vorteile und Nachteile der Backofen-Mikrowelle verdeutlichen.

Vorteile und Nachteile der Mikrowelle mit Backofen:

  • Vergleichsweise günstiger Anschaffungspreis zum Backofen
  • Kompakte Größe benötigt nur geringes Platzangebot
  • Nutzung vor allem in kleinen Haushalten von 1 bis 3 Personen sinnvoll
  • Universelle Nutzung als Mikrowelle und Backofen möglich
  • Flexible Positionierung im Raum, als Unterbau oder Einbau Mikrowelle möglich
  • Geringerer Stromverbrauch, da die Mikrowelle nicht erst lange aufheizen muss
  • Für Zubereitung großer Speisemengen für 5 bis 10 Personen eher nicht geeignet

Diese Gegenüberstellung der Mikrowelle mit Backofenfunktion sowie dem klassischen Backofen zeigt schnell, dass es sich hierbei um eine echte Alternative vor allem für Kochen mit einem geringen Platzangebot sowie Haushalten mit 3 oder weniger Personen handelt.

Zum anderen kombiniert die Backofen Mikrowelle die Funktionen von Backofen und Mikrowelle in einem Gerät, welches meist auch in der Anschaffung deutlich günstiger ist, als ein vergleichbares großes Küchengerät. Damit kann die Mikrowelle den klassischen Backofen im Haushalt je nach Modell auch vollständig ersetzen, zumindest aber effektiv und effizient ergänzen.

Welche Funktionen zeichnen eine Mikrowelle mit Backofen aus

Betrachtet man die Angebote verschiedener Hersteller so kommt es bei Verwendern schnell zur Verwirrung im Hinblick auf die Begrifflichkeiten, welche in Verbindung mit den Backofen Mikrowellen genutzt werden. So beschreiben die Marken ihre Geräte mit den Funktionsweisen der Ober- und Unterhitze, der Umluft- sowie der Heißluft-Funktion. Was genau diese Einstellungsmöglichkeiten und Leistungsmerkmale einer Mikrowelle mit Backofen aber unterscheiden, das wissen nur die wenigsten. Aus diesem Grund finden Sie hier nun die konkrete Begriffsabgrenzung und Definition, die Ihnen bei der Auswahl eines passenden Gerätes zu Ihren Anforderungen helfen soll.

Die Mikrowelle mit Ober- und Unterhitze – Die Umluft

Die Begrifflichkeiten Ober- und Unterhitze lassen sich mit der Gerätebezeichnung „Umluft“ verbinden bzw. zusammenfassen. Bei dieser Art der Mikrowelle mit Backofen besitzt das Gerät eine Strahlungshitze, welche meist durch Heizspiralen erzeugt wird, die im oberen und unteren Bereich des Garraums im Inneren der Mikrowelle angebracht sind. Von oben und von unten (Ober- und Unterhitze) strahlen diese Spiralen dann die Wärme in Richtung der Lebensmittel aus.

Im Vergleich zur klassischen Mikrowelle findet hier als die Erhitzung der Speisen und Getränke durch tatsächliche Wärmequellen und nicht durch die Mikrowellenstrahlung statt.

Spricht man von Umluft, so wird der Ober- und Unterhitze zusätzlich noch ein Ventilator zugeschaltet, der für eine Luftzirkulation im Inneren der Mikrowelle sorgt.

Info: Sowohl durch die Umluft, als auch durch die im Nachfolgenden beschriebene Heißluft wird der Garvorgang der Lebensmittel verkürzt. Um gleichzeitig aber auch das Austrocknen der Speisen zu verhindern, empfiehlt sich die Zugabe kleinerer Mengen an Wasser im Mikrowellenbehälter.

Die Mikrowelle mit Heißluft

Eine Mikrowelle mit Backofen, die über die Beheizung mit Heißluft verfügt, besitzt einen Ventilator sowie einen zusätzlichen Heizring, der um diese Heizspirale herum sowie je nach Modell und Hersteller auch über dem Ventilator angebracht ist. Damit bläst der Ventilator die heisse Luft also direkt auf die zuzubereitende Speise, welche effektiv gegart und gewärmt wird.

Im Vergleich zur Umluft ist die Heißluftfunktion nochmals effektiver und effizienter, da die heisse Luft zielführend geblasen und nicht nur zirkuliert wird. Bei empfindlichen Lebensmitteln ist aber auf der anderen Seite die Umluft deutlich schonender, da sie eine gleichmäßigere Garung ermöglicht.

Je nach Art der Mikrowelle mit Backofen verfügen moderne und multifunktionelle Modelle über eine Kombination aus Heißluft und Umluft. Teilweise kann auch eine simultane Aktivierung beider Modi eingesetzt werden, um ein noch besseres Ergebnis bei der Zubereitung der Speisen zu erzielen.

Die Kombi Mikrowelle

Neben der Kombination von Heißluft und Umluft besitzen die Top-Modelle im Vergleich der Backofen Mikrowellen aber auch eine bzw. zwei weitere Eigenschaften, welche für die Nutzung des Elektrogerätes beim Kochen und Backen von Vorteil sein können.

Im Bereich der Kombigeräte bieten Hersteller daher auch eine Auswahl an Mikrowellen mit Backofen und Grill, Backofen und Dampfgarer oder sogar Backofen, Dampfgarer und Grill.

Wer auf eine solche Mikrowelle zurückgreift, der kann damit in den meisten Fällen einen Backofen sowie einen Dampfgarer und eine Elektrogrill im Haushalt vollständig ersetzen. Die Leistungsfähigkeit hängt aber immer auch mit den Leistungsmerkmalen und Werten zusammen welche das jeweilige Gerät aufrufen kann.

Leistungsmerkmale einer Mikrowelle mit Backfunktion

Die Leistungsmerkmale stehen für die Anforderungen an eine Mikrowelle mit Backofen, welche Sie auch im Hinblick auf Ihre Kaufentscheidung integrieren können. Dabei handelt es sich im folgende Werte und Eigenschaften:

  • Die Wattleistung
  • Die Automatikprogramme
  • Der Garraum
  • Die Art der Mikrowelle
  • Weitere Zusatzfunktionen

Je nach Ihren individuellen Anforderungen können Sie hier Ihren Schwerpunkt auf einzelne Eigenschaften legen. Legen Sie bspw. viel Wert auf Sicherheit, da Sie in Ihrem Haushalt auch Kinder haben, empfiehlt sich die Auswahl einer Einbau- oder Unterbau Mikrowelle mit Backofenfunktion, die zusätzlich aber auch über eine Kindersicherung verfügt. Je nach Anzahl der Personen und Umfang der Speisen, welche Sie mit der Backofen Mikrowelle zubereiten möchten, ist aber auch der Garraum ein entscheidendes Auswahlkriterium, da dieser je nach Hersteller und Modell in seinen Größen variiert.

Die Wattleistung der Mikrowelle

Die Wattleistung einer Mikrowelle mit Backofen ist entscheidend, da besonders das Aufwärmen der Heizspiralen sowie die konstante Temperaturerhaltung bei der Zubereitung aufwendiger Speisen im Innenraum des Gerätes gewährleistet werden muss.

In diesem Punkt sollten Sie darauf achten, dass Ihre Backofen Mikrowelle mindestens eine Wattleistung von 7-800 Watt erreicht. Einige Top-Modelle verfügen aber auch über eine Wattzahl von bis zu 1.200, mit der auch aufwendige Speisen wie dickes Fleisch, Fisch oder große Mengen an Gemüse zubereitet werden können. Aber auch das Fertigstellen von Pizza, Brot oder ähnlichem ist mit einer leistungsstarken Mikrowelle mit Backofen möglich.

Info: Mit der Wattleistung steigt aber auch der Stromverbrauch und die damit einhergehenden Stromkosten. Achten Sie also auch immer auf die Einstellung der richtigen Leistungsstufe sowie des passenden Automatikprogramms, welche die Wattleistung jeweils an das entsprechende Lebensmittel anpasst. So kann auch eine Mikrowelle mit bis zu 1.200 Watt Leistung noch effektiv und effizient betrieben werden.

Die Automatikprogramme zur Backfunktion

Die Automatikprogramme einer Mikrowelle mit Backofen bieten Ihnen die Möglichkeit zur 1-Knopf-Einstellung eines Heiz- und Wärmeprogramms, welches durch die Programmierung bei der Produktion der Mikrowelle bereits voreingestellt wurde.

Der wesentliche Vorteil eines Kombigerätes mit Backofen ist hierbei, dass die Funktionen von Ventilator, Heizleistung der Mikrowelle und Heizleistung des Backofens exakt an die benötigten Werte für eine bestimmte Speise oder ein Getränk angepasst werden. Hier müssen Sie also nicht herumexperimentieren, da auch die Laufzeit des jeweiligen Programms bereits vorbestimmt ist.

Aber auch die Einstellung eines eigenen Programms ist bei Modellen einzelner Hersteller wie Russell Hobbs, Sharp oder Severin möglich. Diese sogenannte Memory-Funktion speichert die eingestellten Werte von Hitze, Laufzeit und Heizart in der Mikrowelle, wodurch bei wiederholter Verwendung einfach nur die entsprechende Taste am Gerät gewählt werden muss.

So werden Brot und Kuchen, Pizza, Gemüse, Fleisch und andere Gerichte sowie Heißgetränke mit Sicherheit zu einem vollen Erfolg bei Einsatz einer Mikrowelle mit Backofen.

Die Kapazität des Garraumes

Beim Kauf einer solchen Mikrowellen Backofen Kombi ist aber auch die Größe des Garraums entscheidend. Hier unterscheiden die einzelnen Modelle und Marken zwischen Garraum-Größen von 10 (Mini Mikrowelle) bis 25 Litern. Einige Einbau-Geräte verfügen sogar über eine Garraum-Größe von über 30 Litern, wodurch die Modelle erneut zu einer ernstzunehmenden Alternative zum klassischen Backofen auch in Mehrpersonen-Haushalten werden.

Je größer der Garraum ist, desto leistungsstärker sollte aber auch die Mikrowelle selbst sein. Denn  besonders für die Backofenfunktion bedarf es einer entsprechenden Heizleistung, um den gesamten Innenraum mit einer entsprechenden Temperatur auszufüllen.

Dementsprechend ist auch die Größe des Garraums einer Mikrowelle mit Backofen ein entscheidendes Kaufkriterium, welches Sie auch im Zuge Ihres eigenen Mikrowelle mit Backofen Test (mehr dazu finden Sie hier) integrieren können.

Einbau-, Unterbau- oder freistehende Mikrowelle

Die Auswahl der Art Ihrer zukünftigen Mikrowelle sollte vor allem an der Größe Ihrer Küchenzeile sowie den der Anzahl weiterer (Elektro-) Geräte bemessen werden, welche Sie im alltäglichen Gebrauch nutzen.

Während eine Unterbau- und Einbau Mikrowelle mit Backofen deutlich platzsparender eingesetzt werden können, bietet Ihnen ein freistehende Modell eine deutlich größere Flexibilität. Auf der anderen Seite werden Ein- und Unterbau-Modelle meist auch als Alternative zum Backofen in die Küchenfront integriert, was bei klassischen Fertig-Einbauküchen oder gar nur einzelnen Modulen meist im Nachhinein nicht mehr möglich ist.

Beim Kauf einer Mikrowelle mit Backofenfunktion richtet sich die Art des Gerätes also zum einen nach der Beschaffenheit und Größe Ihrer Küche, zum anderen aber auch nach dem Aufbau der Küchenzeile und ob diese eine vollständige Integration des Elektrogerätes überhaupt ermöglicht.

Zusatzfunktionen der Mikrowelle mit Backofen

Bei den Zusatzfunktionen geht es um eine Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten und Eigenschaften, über die einige Mikrowellen Backofen Kombigeräte verfügen. Dazu zählen Funktionen wie:

  • Kindersicherung
  • Auftauprogramm
  • Warmhaltefunktion
  • Restlaufanzeige
  • Startzeitauswahl
  • Anzeigendisplay (Uhrzeit, Datum, etc.)
  • Schnellstart-Funktion
  • Drehteller, Grillrost und weiteres Zubehör
  • Gewichtserkennung

Die Zusatzfunktionen einer Mikrowelle mit Backofen sorgen in der Regel dafür, dass sich die Anwendungsmöglichkeiten, die Sicherheit sowie die Effektivität und Effizienz des Gerätes erhöhen. Aber auch die Nutzungsmöglichkeit der Mikrowelle alleine wird erhöht, wenn das Gerät z.B. über sämtliche Zusatzeigenschaften, eine Grill-, Heißluft- und Umluftfunktion sowie eine hohe Wattleistung verfügt.

Hier sollten Sie die Funktionen entsprechend ihrer aktuellen und zukünftigen Anforderungen an das Gerät auswählen. Bedenken Sie also, ob eine kleine Mehrinvestition für die nächst höhere Leistungs- oder Funktionsstufe sich nicht doch auf lange Zeit auszahlen wird, indem Sie die Mikrowelle deutlich kostengünstiger und effektiver als z.B. einen Backofen betreiben können.

Wo Sie den passenden Mikrowelle mit Backofen Test finden

Im Internet finden Sie heute eine Vielzahl an Test-Seiten, die Ihnen eine Übersicht aktueller Test-, Preis- oder Produktsieger versprechen. Jedoch handelt es sich bei den wenigsten Anbietern um tatsächliche Testportale, welche die jeweiligen Mikrowellen mit Backofen wirklich im Test hatten und unter alltäglichen Bedingungen bewertet haben.

Eine gute Anlaufstelle bieten hingegen Portale wie Stiftung Warentest, die in regelmäßigen Abständen die neusten Mikrowellen auf den Prüfstand stellen.

Die beiden wesentlichen Nachteile sind dabei aber:

  1. Oftmals müssen Sie die vollständigen Testberichte käuflich erwerben
  2. Handelt es sich meist um einen übergreifenden Mikrowellen Test, der die Modelle mit Backofen jedoch nicht im einzelnen betrachtet oder expliziert

Dementsprechend ist es schwierig, hier einen tatsächlichen Mikrowelle mit Backofen Test zu finden, der Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützt. Auf diesem Grund empfehlen wir Ihnen die Verwendung unserer Vergleichs der Mikrowellen mit Backofenfunktion in Verbindung mit einem eigenen Test, der Ihre Anforderungen ermittelt, sie mit dem Angebot verschiedener Hersteller vergleicht und dann eine Bewertung der tatsächlichen Produktqualität und Leistungsfähigkeit einer Mikrowelle mit Backofen ermöglicht.

Wie Sie dabei vorgehen, zeigt Ihnen der folgende Teil des Ratgebers.

Wie Sie selbst einen Test der Backofen Mikrowelle durchführen können

Mit unseren übersichtlichen und faktenbasierten Produktvergleichen möchten wir Ihnen zunächst eine Übersicht aktueller Top-Modelle zur Verfügung stellen. In Verbindung damit finden Sie zu den jeweiligen Geräten einen ausführlichen Produktbericht, der Ihnen die Eigenschaften der Mikrowellen verständlich und kompakt erläutert und damit eine schnelle Marktübersicht erleichtert. Zusätzlich unterstützen wir Sie mit den Preisvergleichen zu jeder Mikrowelle mit Backofen dabei, auch beim Kauf bereits bares Geld für Ihr favorisiertes Modell zu sparen.

In Ihrem eigenen Mikrowelle mit Backofen Test können Sie auf Basis dessen dann wie folgt vorgehen, um das richtige Modell passend zu Ihren individuellen Anforderungen zu finden.

1. Kennen Sie Ihre Anforderungen

Hier geht es darum, dass Sie sich anhand einiger Stichpunkt die wesentliche Anforderungen an eine solche Mikrowelle aufschreiben. Wer hier planlos vorgeht, der wird von er Menge an Angeboten im Internet erschlagen.

Beachten Sie aber nicht nur Ihre aktuellen Bedürfnisse, sondern denken Sie auch an die potenziellen Verwendungsmöglichkeiten, welche sich mit einem Kombigerät von Backofen, Grill und Mikrowelle für Sie ergeben können.

Der erste Schritt in Ihrem Mikrowelle mit Backofenfunktion Test dient also dazu, sich eine Art Blueprint zu erstellen, anhand dessen Sie dann auf die Suche nach einem dazu passenden Modell gehen.

2. Die Suche nach dem passenden Modell

Nutzen Sie in dieser Phase Ihres Test einfach unser Informationsangebot, welches Ihnen die verschiedenen Angebote faktenbasiert in einer Vergleichstabelle von Produkteigenschaften und Preisen gegenüberstellt. Aber auch die Nutzung der Datenblätter und Produktberichte bringt eine Struktur in die Suche nach der passenden Mikrowelle.

Sie haben ein Backofen-Gerät gefunden, welches sich in seinen Eigenschaften mit Ihren Anforderungen deckt? Prima!

Jetzt sollten Sie noch schnell die Kundenrezensionen des Gerätes lesen, welche als Teil Ihres Tests die tatsächliche Leistungs- und Verarbeitungsstärke der Mikrowelle validiert. Diese Bestätigung sorgt dafür, dass Sie potenziell fehlerhaften Angaben der Hersteller vorbeugen und nur wirklich die Qualität und Leistungsfähigkeit in Ihrer Backofen Mikrowelle erhalten, die Sie auch bestellen.

Zeigen demnach auch die Kundenbewertungen ein durchweg positives Bild, können Sie Ihre favorisierte Mikrowelle mit Backofen mit wenigen Klicks bequem zu sich nach Hause bestellen.

3. Die Mikrowelle mit Backofenfunktion in der Praxis testen

Sobald Sie das Gerät erhalten haben, geht es an den letzten Schritt in Ihrem Test der Mikrowelle mit Backofenfunktion. Bereits beim Auspacken des Elektrogerätes sollten Sie dieses auf mögliche Beschädigungen durch den Transport oder die Produktion testen.

Außerdem dienen Ihnen folgende Fragen als Leitfaden für die eigene Bewertung der Mikrowelle im Praxistest:

Entsprechen Farbgebung, Materialverwendung und Verarbeitung den Herstellerangaben?

Ist die Mikrowelle vollständig funktionsfähig, wenn sie ans Stromnetz angeschlossen wird?

Weißt das Gerät Mängel hinsichtlich der Verarbeitung auf?

Ist sämtliches Zubehör der Mikrowelle mit Backofen enthalten?

Lässt sich das Elektrogerät über die Bedienelemente entsprechend verstellen?

etc.

In diesem Teil Ihres Tests soll es darum gehen, mögliche Mängel noch vor dem langfristigen Gebrauch und der Installation der Mikrowelle zu erkennen. Hier haben Sie dann die Möglichkeit, die Backofen Mikrowelle zu reklamieren und einen Ersatz vom Hersteller zu erwirken.

Versandhäuser wie Amazon bieten Ihnen aber auch so eine 14-tägige Rückgabemöglichkeit, welche Sie auch bei Nichtgefallen der Mikrowelle mit Heißluft und Umluft nutzen können.

Stehen aber alle Lampen auf grün, haben Sie das passende Modell für sich gefunden.

Fazit zur Mikrowelle mit Backofen/Heißluft

Die Mikrowelle mit Backofen, Heißluft oder Umluft gehört heute zu den beliebtesten Modellen im Vergleich. Denn diese Art der Mikrowelle sorgt durch ihre Multifunktionalität nicht nur für die Möglichkeit zum Auftauen und Aufwärmen von Speisen und Getränken – Auch die vollständige Zubereitung von Lebensmitteln ist mit diesem gerät als Alternative zum Backofen möglich.

Sind Sie auf der Suche nach einem universellen Kombigerät, werden Sie ebenfalls im Bereich der Mikrowelle mit Backofenfunktion fündig. Denn verschiedene Hersteller bieten Ihnen hier eine Auswahl an Kombimodellen mit Backofen und Grill sowie Dampfgarer, Ober- und Unterhitze. Zusatzfunktionen wie eine Kindersicherung, die Startzeitvorwahl oder die Automatikprogramme sorgen dann für eine zusätzliche Anwendungsvielfalt bei der Nutzung Ihrer Mikrowelle mit Backofen.

Mikrowelle mit Backofen Test – Übersicht und Vergleich 2018
5 ☆ (100%) 10 Votes