Haushaltshilfen – Einkaufen optimieren

Einkäufe gut planen und wertvolle Zeit sparen

 
Vielleicht kennen Sie das auch: Während der Arbeitszeit überlegen Sie schnell, was Sie später kochen möchten, und machen sich gedanklich eine Einkaufsliste. Auf dem Rückweg halten Sie beim Supermarkt an und wollen schnell die benötigten Lebensmittel einkaufen, bevor Sie die Kinder aus dem Kindergarten abholen. Doch schnell geht es gerade dann meistens nicht. Mal ist der Laden extrem voll, Ihnen fallen zwischendrin nicht mehr alle Zutaten ein, die Sie benötigen oder ein toller Promotionstand mit einer Neuheit verlockt zum Stehenbleiben und letztlich zu einem impulsiven Kauf. Nicht selten vergisst man gerade dann etwas, was man eigentlich braucht. Am Ende steht eventuell sogar eine zweite Fahrt in den Supermarkt an, weil Sie ausgerechnet das wichtigste Lebensmittel für Ihr Essen vergessen haben. Solche Einkäufe kosten viel Zeit und Nerven. Mit einem gut geplanten Einkauf und folgenden Tipps sparen Sie wertvolle Zeit, die Sie sinnvoller in die Familie, Freunde oder Ihre Freizeit investieren können.


Ein Wochenplan spart viel Zeit


Täglich in Stresssituationen oder auf die Schnelle über mögliche Gerichte nachdenken, kostet am Ende mehr Zeit und auch Konzentration bei anderen wichtigen Dingen. Effektiver gestalten Sie die Kochplanung, wenn Sie sich einmal die Woche hinsetzen und sich einen Wochenplan schreiben. Planen Sie beispielsweise Zeit an einem festen Wochentag ein, in der Sie durch Kochbücher oder das Internet stöbern und sich Rezepte für die kommende Woche auswählen und sich eine entsprechende Einkaufsliste machen.

Einkaufslisten und Memotafeln gegen das Vergessen


Egal wie gut Ihr Gedächtnis ist, beim Einkaufen sollten Sie trotzdem immer eine Einkaufsliste haben. Das erspart Ihnen am Ende einen zweiten Weg zum Supermarkt oder ein stressiges Umplanen, weil Zutaten fehlen. Im Zuge des Wochenplans sind zwar die Zutaten für die Hauptgerichte notiert, aber auch alle anderen Kleinigkeiten, die im Alltag benötigt werden, sollten aufgeschrieben werden. Sinnvoll ist es zudem, sich in der Küche eine Tafel oder ein Memoboard aufzuhängen. Hier kann schnell vermerkt werden, wenn gerade ein Putzmittel aufgebraucht ist oder der Kaffeevorrat zu Ende geht. So brauchen Sie nicht vor dem Einkauf alles kontrollieren. Ein weiterer Vorteil von Einkaufslisten ist der Schutz vor Spontankäufen. Wer mit Liste einkaufen geht, geht gezielter und ist weniger anfällig für impulsive Käufe, die man eigentlich nicht einmal benötigt.


Zeitersparnis durch Großeinkauf, Vorrat und die richtige Einkaufszeit


Natürlich gibt es Lebensmittel, die man nicht lange vor dem Verbrauch kaufen sollte. Aber den Großteil des Wochenbedarfs können Sie mit einem Gang in den Supermarkt erledigen. So fällt die Anfahrtszeit und das Anstehen an der Kasse nicht täglich an. Zudem ist es immer gut, gewisse Lebensmittel auf Vorrat zu haben. Darunter fallen beispielsweise Nudeln, Reis, Mehl oder auch Gemüsekonserven. Nutzen Sie dabei Angebote, entsteht neben der Zeitersparnis auch eine Einsparung bei den Kosten. Eine weitere Möglichkeit, die Zeit effektiv zu nutzen, ist die richtige Tageszeit für den Einkauf. In der Regel sind die Läden früh morgens oder gegen Abend recht leer. Im Zweifel probieren Sie verschiedene Zeiten in Ihrem bevorzugten Supermarkt aus und beobachten Sie das Kundenaufkommen.


Online Einkaufenspart die meiste Zeit


Der beste Tipp kommt zum Schluss: Die meiste Zeit sparen Sie selbstverständlich, wenn Sie Ihre Einkäufe online erledigen. Mittlerweile bieten viele Supermärkte an, die Lebensmittel online zu bestellen und sie sich bis in die Wohnung liefern zu lassen. In ausgewählten Postleitzahlengebieten besteht auch die Möglichkeit, über Amazon via Amazon freshseine Wocheneinkäufe zu ordern. Ein positiver Nebeneffekt ergibt sich aus der Tatsache, dass auch schweres Tragen entfällt. Gerade bei Getränken kommt einiges an Gewicht zusammen. Für ältere Leute oder Menschen mit körperlichen Beschwerden ist dieses oft nicht zu bewältigen. Der Getränke Lieferservice Darmstadt ist in diesem Fall eine gute Option, um zeitsparend und bequem seinen Getränkevorrat aufzufüllen. Wer diese Tipps in seinen Einkaufsalltag einbezieht, kann seine Einkäufe also nicht nur zeitlich optimieren.