So einfach ist hygienische Bodenreinigung

Der Lebensmittelpunkt des Lebens ist unser Zuhause. Hier soll es nicht nur sauber, sondern hygienisch rein sein. Denn dort, wo viele Menschen zusammenleben, tummeln sich die unterschiedlichsten Bakterien und Viren.

Eine hygienische Bodenreinigung sollte dabei auf keinen Fall zu kurz kommen. Aber worauf kommt es denn bei so einer Putzaktion an? Neben dem richtigen Bodenreiniger sind das gewählte Putzmittel und die Technik sehr wichtig.

Eine Übersicht der unterschiedlichen Bodenwischer kann bei der Auswahl helfen. Das Portal zum Thema Bodenreinigung kann da sehr helfen. Wir möchten Ihnen zeigen, wie einfach und schnell eine effektive Reinigung für ein neues Gefühl sorgen kann.

Der richtige Weg zu einem hygienisch sauberen Boden

Damit der Boden nicht nur oberflächlich gereinigt wird, stehen an erster Stelle kleine Vorarbeiten. Grobe Speisereste, Krümel und andere Utensilien, die der Staubsauger nicht aufsaugen kann, sollten per Hand von dem Boden entfernt werden.

Damit die hygienische Bodenreinigung erfolgreich gelingt, steht nun das Fegen oder Saugen auf dem Plan. Vergessen werden sollten dabei nicht die Ecke oder versteckte Flächen unter dem Tisch oder dem Sofa.

Für die richtige Bodenreinigung sind folgende Produkte ausschlaggebend für den Erfolg:

  • Der richtige Bodenreiniger
  • Das passende Putzmittel
  • Die effektivste Technik

Welcher Bodenreiniger ist der richtige?

Eine allgemeingültige richtige Antwort gibt es in diesem Bereich nicht. Es gibt Menschen, die bevorzugen einen Schrubber und den passenden Lappen. Andere wiederum möchten gerne mit einem Wischmopp die Böden reinigen.

Wieder andere haben einen Hartbodenreiniger für sich entdeckt. Ganz egal, welches Produkt oder welche Maschine es am Ende wird, an eines gilt es immer zu denken. Der Lappen, Aufsatz oder auch der Mopp selber müssen sauber sein.

Am einfachsten ist das, wenn der Lappen oder der Mopp sich abnehmen lässt. Auf diese Weise kann die Reinigung ganz einfach in der Waschmaschine bei mindestens 60 Grad erfolgen. Erst bei dieser Temperatur werden Bakterien zuverlässig abgetötet.

Praktisch sind auch die Reiniger, bei denen am Eimer eine Vorrichtung ist, in der der Wischmopp direkt ausgewrungen werden kann. Der Mopp selber sollte bei ca. alle drei bis 6 Monate ausgetauscht werden.

Bekannte Firmen wie Kärcher stellen professionelle Bodenreiniger her. Bekannt sind die Produkte auch unter dem Namen Waschsauger. Das Gerät verbindet den Staubsauger mit dem Wischer und ist somit effektiver und schnell bei einer hygienischen Bodenreinigung.

Das Putzmittel ist effektiv

In der Werbung sieht alles so einfach aus. Das Putzmittel kommt auf die zu reinigende Fläche und bereits nach wenigen Sekunden ist alles strahlend sauber. Aber ist damit auch eine hygienische Bodenreinigung gewährleistet?

Nicht jeder Bodenreiniger hält genau das, was die Werbung verspricht. Es gibt hier deutliche Unterschiede in der Wirksamkeit, dem Duft und auch dem Nutzen. Ein Boden mit Laminat sollte anders behandelt werden als ein Fliesenboden.

Die Wahl des richtigen Reinigers ist also in erster Linie von dem Boden selber abhängig. Für eine einfache Lösung braucht man nur drei Zutaten. Einen Eimer mit warmen Wasser, einen Spritzer Spülmittel und ein wenig Essig.

Die hygienische Bodenreinigung ist damit auf allen Böden möglich. Einige Menschen mögen jedoch den Geruch von Essig nicht besonders. Hier gibt es gute Alternativen in den Drogerien oder Supermärkten.

Damit die Umwelt geschont wird, ist es wichtig, auf den ökologischen Abbau zu achten. Nicht jedes Mittel entspricht den natürlichen Standards und kann das Abwasser mehr als nötig belasten.

Die Dosierung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Viel hilft in diesem Fall nicht unbedingt viel. Es gilt darauf zu achten, möglichst wenig Mittel zu verwenden. Die Reinigung ist dann effektiver und es bleiben keine unliebsamen Streifen zurück.

Die richtige Technik für die hygienische Bodenreinigung

Damit auch der gesamte Boden zuverlässig und effektiv gereinigt wird, sollte man nach einem gewissen Schema vorgehen. Dabei gilt es sich in Bahnen von einem Ende des Raumes zum anderen vorzuarbeiten.

Wichtig dabei ist es, den Wischer immer wieder auszuwaschen und somit auch den aufgenommenen Dreck aus dem Tuch oder Mopp zubekommen. Ansonsten würde der Dreck nur verteilt werden und nicht entfernt.

Nachdem der Raum das erste Mal gewischt wurde, ist es ratsam, den Vorgang nochmals mit klaren warmen Wasser zu wiederholen. Eventuelle Rückstände werden dabei aufgenommen und der Boden wird streifenfrei sauber.

Fazit der hygienischen Bodenreinigung

Es ist nicht schwer, einen sauberen und hygienischen Boden zu haben. Es kommt auf drei wesentliche Faktoren an. Sind diese aufeinander abgestimmt, ist der Rest ein Kinderspiel und geht einfach von der Hand.

Dabei gibt es keinen optimalen oder perfekten Wischmopp oder ein Putzmittel, welches das Beste ist. Vielmehr kommt es auf die persönlichen Vorlieben und auf die Art des Bodens drauf an.

Mit einfachen Utensilien, ein wenig Wasser, Spülmittel und Essig lassen sich jedoch alle Böden von der Fliese bis zum Parkett nicht nur günstig, sondern auch hygienisch sauber reinigen.

Angebot
ceragol ultra® Reinigungstabletten, Flaschenreiniger, 2g, Reinigungstabs zur schnellen und hygienischen Reinigung, 1 Packung = 30 Tabletten à 2g
Die effektive Reinigungsformel der ceragol ultra® Reinigungstabletten, Flaschenreiniger, 2g entfernen dank Aktivsauerstoff selbst hartnäckigste Ablagerungen von Tee, Sirup, Kaffee, Saft und neutralisieren üble Gerüche. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Material das Gefäß besteht, egal ob Glas, Kunststoff, Edelstahl oder beschichtetem Aluminium, die Reinigungstabs entfernen die Ablagerungen mühelos. Durch die kleine Öffnung vieler Flaschen, kann das Gefäß in der Spülmaschine oft nicht 100 % gereinigt werden. Selbiges gilt für Kannen, Becher, Trinkbeutel oder auch Vasen. Gebrauchsanweisung Eine Tablette in den zu reinigenden Behälter geben und mit warmem Wasser auffüllen. Ca. 30 Min einwirken lassen, ab und zu schütteln. Danach den Behälter gründlich mit klaren Wasser ausspülen. Bei besonders großen (> 1 L) oder stark verschmutzten Behältern zwei Tabletten verwenden. Einsatzgebiete Isolier- & Glasflaschen Plastikflaschen
Angebot
Poliboy Hygiene Alkohol Reiniger 500 ml Küchenreiniger zur hygienischen Reinigung aller abwischbaren Oberflächen
Der POLIBOY Hygiene Reiniger ist auf allen abwischbaren Oberflächen im Haushalt anwendbar. Ob Armaturen im Bad, Türen, Möbel, Griffe an Schränken und Schubladen oder Küchentheken, die natürliche Wirkkraft von Alkohol und Milchsäure sorgt überall für hygienische Sauberkeit. Kontakt von Lebensmitteln mit gereinigten Flächen in der Küche ist aufgrund der geprüften Wirkstoffe unbedenklich. Orangenöl sorgt dafür, dass unangenehme Gerüche z.B. im Kühlschrank beseitigt werden. Die Flasche wird zu 100 % aus Recycling-Material hergestellt. Für alle abwischbaren Oberflächen im ganzen Haus. Hygienisch, sicher, sauber. Mit der natürliche Wirkkraft von Alkohol und Milchsäure. Lebensmittelsauber, Frischer Orangenduft beseitigt unange- nehmen Gerüche. Flasche 100% aus recyceltem Kunststoff.
Angebot
Haug Kaffeemaschinenreiniger Reinigungsset 4-teilig hygienische Reinigung für Kaffeeautomaten 8115
Das HAUG Espressomaschinen Reinigungsset ist 4-teilig und für die hygienische Reinigung Ihres Kaffeeautomaten geeignet. Das Reinigungsset besteht aus: 2 Düsenbürsten, Edelstahldraht/Nylon 100x3,5/2,5 mm 1 Rohr-/Schlauchbürste, Edelstahldraht/Nylon 350x5 mm 1 Kaffeesatz-/Staubpinsel, mit Schiebehülse 220x23x30 mm.